Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir heißen Sie herzlich zu unserem 10. Tag der Allgemeinmedizin (TdA) willkommen! Unglaublich, wie die Zeit vergeht... Der Lehrstuhl wurde zum 1. Juli 2009 besetzt, im November 2009 hatten wir dann auch gleich den ersten TdA veranstaltet. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, die TdA-Reihe kontinuierlich am Leben zu halten - der Münchner TdA am Klinikum rechts der Isar hat nun Tradition!

Gleichzeitig feiern wir damit das 10-jährige Bestehen des Instituts für Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung an der TU München. Zehn Jahre, die wir mit Ihnen als Lehrärztinnen und Lehrärzte und mit den Lehrbeauftragten nicht so gut geschafft hätten. Das wollen wir mit Ihnen auch ein bisschen feiern! Wir haben das Programm dieses Mal nur mit zwei Zeitschienen aufgebaut, da wir uns etwas Zeit nehmen wollen, um die letzten zehn Jahre Revue passieren zu lassen. Und mit einem leckeren Buffet möchten wir es uns gemeinsam mit Ihnen gut gehen lassen!

Ich hoffe, dass Sie auch dieses Jahr mit unserem Programm zufrieden sind. Einige Themen "aus alten Zeiten" haben wir wieder aufleben lassen, und auch viele neue Themen sind dabei. Besonders freue ich mich, dass zahlreiche Kollegen aus dem Klinikum rechts der Isar dabei sind und praxisnahe Seminare für Sie anbieten. Neu z.B. Herr Prof. Eckstein mit dem Thema "Screening Aortenaneurysma" und Herr Prof. Brockow mit "spannenden Kasuistiken aus der Allergologie". Aber auch unsere Lehrärzte sind aktiv mit zahlreichen praxisnahen Seminaren, die ich aus Platzgründen hier nicht alle nennen kann - Sie finden Sie auf den umliegenden Seiten bzw. im Internet. An dieser Stelle möchte ich mich erneut bei allen Dozentinnen und Dozenten für das große Engagement über die vielen Jahre bedanken - Sie tragen zum Erfolg der Tage der Allgemeinmedizin bei!

Die akademische Allgemeinmedizin hat sich in Bayern hervorragend entwickelt, mittlerweile sind vier Lehrstühle besetzt. Alle gemeinsam haben wir uns beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beworben, um das Bayerische Forschungsnetz (BayForNet) zu entwickeln. Hierfür haben wir kürzlich eine Zusage erhalten! Dies gibt uns die Möglichkeit, allgemeinmedizinische Forschung in Bayern nachhaltig weiterzuentwickeln. In diesem Zusammenhang ist es mir eine große Freude, am 10. TdA die ersten Forschungszertifikate an teilnehmende Praxen verleihen zu können! Aber auch die Lehre macht große Fortschritte: Mit finanzieller Unterstützung durch das Bayerische Gesundheitsministerium konnten wir das Projekt "Beste Landpartie Allgemeinmedizin" (BeLA) umsetzen. Mit dem BeLA-Programm werden - gemeinsam mit dem Lehrstuhl Allgemeinmedizin in Erlangen - hausärztliche Ausbildungskonzepte in sieben ländliche Regionen Bayerns umgesetzt, um dem Ärztemangel im ländlichen Raum zu begegnen. Einzelheiten hierzu erfahren Sie auf dem TdA.

10 Jahre TdA an der TUM - ich habe mich schon bei den Referenten bedankt. Abschließend möchte ich mich auch bei unseren Lehrbeauftragten und bei Ihnen als Lehrärztinnen und Lehrärzte bedanken. Auch Sie haben es möglich gemacht, dass das erste Institut für Allgemeinmedizin in Bayern richtig Fuß fassen und verankert werden konnte. Für Ihr Engagement in der Lehre, in der Seminarvorlesung, bei der Betreuung der Studierenden im Blockpraktikum und im PJ danke ich auch Ihnen von ganzem Herzen!

Ihr Antonius Schneider

© 2010 — 2019 - Institut für Allgemeinmedizin - Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München | Datenschutz | Impressum